Rufen Sie uns an! Tel. 06831 80677

Jürgen Connette

Facharzt für Kinder– und Jugendmedizin

Unsere Leistungen - Jürgen Connette in Saarlouis-Roden

Vorsorgeuntersuchungen U2–U9

U2 - 3. bis 10. Lebenstag

Die inneren Organsysteme, das Skelett, Sinnesorgane und Haut sowie Reflexe und Motorik Ihres Babys geprüft.

U3 - 4. bis 5. Lebenswoche

Hier wird Ernährungszustand sowie Größe und Gewicht geprüft.

U4 - 3. bis 4. Lebensmonat

Lächelt es? Macht es Fäuste? Kann es den Kopf im Sitzen selbst halten? Verfolgt es Gegenstände mit dem Auge?

U5 - 6. bis 7. Lebensmonat

Reagiert es auf Ansprache? Greift es nach Spielzeug? Kann es sich eingeständig von der Rücken- in die Bauch- oder Seitenlage drehen?

U6 - 10. bis 12. Lebensmonat

Krabbelt Ihr Baby und beginnt es  sich an Möbeln hochzuziehen? Geht es die ersten Schritte an der Hand? Plappert es „da-da"?

U7 - 21.bis 24. Lebensmonat

Kann Ihr Kind laufen? Kann es sich bücken und wieder aufrichten? Steigt es Treppen oder klettert es auf Stühle?

U8 - 46. bis 48. Lebensmonat

Kann es ganze Sätze bilden? Gibt es Probleme bei der Aussprache wie stottern? Spielt es gerne mit Gleichaltrigen?

U9 - 60. bis 64. Lebensmonat

Sie ist die umfangreichste der Untersuchungen. Es sollen bestehende Krankheiten und Entwicklungsstörungen noch vor der Einschulung zu erkannt werden.

Weitere Untersuchungen

In der Labordiagnostik werden Blut– und Urinuntersuchungen gemacht um bakterielle Entzündungen nachzuweisen. Bei der Funktionsdiagnostik führen wir Hör– und Sehtest durch. Ebenso testen wir die Lungenfunktion. Bei der Allergiediagnostik testen wir auf mögliche Allergien und führen präventive Maßnahmen durch wie eine Allergieimpfung oder eine spezifische Immuntherapie durch. Weiters testen wir nach Streptokokken und führen Stuhlanalysen durch um zum Beispiel Blut im Stuhl zu entdecken. Sporttauglichkeit, EKG und Ultraschall gehört genauso zu unseren Leistungen wie Impfungen oder Inhalationen.


Terminvereinbarungen

  • Für akute Erkrankungen vergeben wir morgens ab 8:00 Uhr telefonisch Termine für die Vor– und Nachmittagssprechstunde. Notfälle werden sofort behandelt.
  • Für Vorsorgen, Impfungen, Gespräche etc. bitten wir sie rechtzeitig einen Termin mit uns zu vereinbaren, um auch in Ihrem Interesse die Wartezeit so gering wie möglich zu halten.
  • Für Kindergartenatteste, Kontrolluntersuchungen etc. könne Sie ab 14:30 Uhr einen Termin mit uns vereinbaren.
  • Auch bei guter Organisation kommt es manchmal zu Wartezeiten. Hiernach können Sie sich 30 min vor Ihrem Termin telefonisch erkundigen.
Jetzt Kontakt aufnehmen